Energie für die Seele: Der 5. Internationale Gospelkirchentag lockt Zehntausende Besucher nach Karlsruhe

13. September 2010
Gospelkirchentag Karlsruhe

Gospelkirchentag Karlsruhe

Gospel ist in Deutschland angekommen. Die Kirchenmusik afroamerikanischer Gemeinden hat längst die nordamerikanischen Grenzen verlassen und sich neben den traditionellen Einflüssen des Blues und Jazz auch mit Dixieland, Rap und Hip-Hop verbunden. Nach einer Studie der evangelischen Kirche gibt es in Deutschland mittlerweile mehr als 3500 Gospelchöre mit 100 000 Sängern. Am vergangenen Wochenende luten die Karlsruher Kirchen zum gemeinsamen musizieren.

Am Wochenende fand in Karlsruhe das größte Gospelfestival Europas statt. Mit 70 000 Besuchern kamen weit mehr zum 5. Internationalen Gospelkirchentag als die Veranstalter zu hoffen gewagt hätten. Mit der Aktion "Gospel für eine gerechtere Welt" hatte man erstmals einen inhaltlichen Schwerpunkt gesetzt, der auch zum Thema des umfangreichen Rahmenprogramms gemacht worden war. Bei einer entsprechenden Spendensammlung wurde der Rekorderlös von 48.238 Euro eingenommen. Das Spendengeld wird nun nicht wie erwartet nur den Bau eines Brunnens in Burkinavaso finanzieren, nun wird man insgesamt vier Brunnen in Auftrag geben können

110 Gosplechöre mit mehr als 5000 Sängern aus Deutschland, Europa und den USA hatten sich am Gospelkirchentag vom Freitagabend bis Sonntagvormittag beteiligt. Zu den Höhepunkten des Festivals gehörten die Auftritte der Band Naturally 7, des Oslo Gospel Choir aus Norwegen und das Auftaktkonzert am Freitagabend mit Nina Hagen, zudem allein schon 10 000 Gäste gekommen waren. Ergänzt wurde das Programm in den teilnehmenden rund zwei Dutzend Kirchen durch Workshops zum Thema Sologesang, Choreographie oder Technik.

Der evangelische Landesbischof von Baden, Ulrich Fischer äußerte sich begeistert über den regen Zuspruch in diesem Jahr. Gospel sei für ihn die Verlebendigung der christlichen Botschaft und eine Chance Menschen zu erreichen, die der Kirche bisher wenig nahe standen. Dass was die klassische Kirchenmusik bisher nicht geschafft habe, könne der Gospel erreichen, nämlich vor allem die Jüngeren wieder für die christliche Botschaft zu gewinnen.

Der Internationale Gospelkirchentag wird veranstaltet von der katholischen Kirche und findet im Zwei-Jahres-Rhythmus in unterschiedlichen deutschen Städten statt. Nächster Gastgeber wird Dortmund sein.

Jetzt bookmarken:ask.comdel.icio.usdigg.comYiggItMister Wongstumbleupon.comgoogle.comLinkaARENAWebnewsFurlFolkd
Login
Weiterempfehlen

Informationen zu Opern

Wir informieren über Opern und haben für Sie eine Übersicht über die wichtigsten Opern vorbereitet. Klicken Sie dazu auf die Note unten.

 Klassik Opern

Infos zu Konzerten

Klassik Konzerte finden Sie bei uns. Konzertkarten für Klassik-Konzerte und Kulturtickets, und eine Übersicht zu vielen Konzerten.

 Klassik Konzerte

Bühnenhäuser Infos

Zu Bühnenhäusern zählen Opernhäuser, Theater, Operettenhäuser und Musicaltheater. Wir pflegen für Sie eine Liste der Kultur Angebote.

 Infos zu Bühnenhäuser

Veranstaltungen Infos

Klassik Veranstaltungen und einen übersichtlichen Veranstaltungskalender finden Sie bei Klassik.de. Folgen Sie dem Notenzeichen unten.

 Klassik Veranstaltungen
Anzeige
Klassik.de