Die Urania-Medaille 2010 geht an Kurt Masur

1. März 2010

Kurt Masur

Der international bekannte Dirigent Kurt Masur wird im April die Berliner Urania-Medaille für sein künstlerisches Lebenswerk und seine Verdienste um Frieden und Demokratie in Deutschland erhalten. Der Stardirigent Kurt Masur wird am 23.April mit der Berliner Urania-Medaille 2010 ausgezeichnet. Das Berliner Bildungs- und Kulturzentrum Urania, das jedes Jahr Persönlichkeiten auswählt, die sich in der Bildungsvermittlung verdient gemacht haben, ehrt Masur aufgrund seiner Verdienste für Freiheit und Demokratie in der Bundesrepublik sowie sein künstlerisches Schaffen.

Die Laudatio wird der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen, Dr. Kurt Biedenkopf, vor den 800 geladenen Gästen, halten. Nach der Eröffnung durch Berlins Regierendem Oberbürgermeister Klaus Wowereit, wird Ulrich Deppendorf die Festveranstaltung leiten und moderieren.

Kurt Masur erlebte erste große Erfolge als Kapellmeister des Gewandhaus-Orchesters in Leipzig. 1990 übernahm er die Leitung der New Yorker Philharmonie. Zuletzt war er musikalischer Leiter des London Philharmonic Orchestra. Der heute 83-jährige, der seiner Zeit das Musikstudium in Leipzig abbrach und sich deshalb immer noch scherzhaft als "Amateur" bezeichnet, leitete Orchester in Halle, Erfurt, Schwerin und lange Zeit in Dresden, bevor er sich fest mit Leipzig verband.

Hier war er über 30 Jahre eine prägendes Gestalt des musikalischen Geschehens, die sich auch politisch engagierte. 1989 gehörte er zu den namhaften Persönlichkeiten, die den Aufruf zur gewaltfreien Revolution verfassten. Neben der Ehrenbürgerschaft der Stadt Leipzig, wurden Kurt Masur während seiner Karriere unzählige Ehrungen zu teil. So erhielt der Dirigent bereits 1995 das Bundesverdienstkreuz und ein Jahr später die Ehrengoldmedaille für Musik des Nationalen Kunstverbandes. 1998 wurde Masur der  Theodor Thomas Award in Washington
und 1999 der Commander Cross of Merit der Republik Polen verliehen, um nur Einige zu nennen.

Die Urania-Medaille wird seit der Gründung des Bildungs- und Kulturzentrums in Berlin, im Jahr 1988, verliehen. Zu den prominentesten Preisträgern zählen Richard von Weizäcker, Hans Dietrich Genscher und Sir Simon Rattle, Dirigent der Berliner Philharmonie.

Jetzt bookmarken:ask.comdel.icio.usdigg.comYiggItMister Wongstumbleupon.comgoogle.comLinkaARENAWebnewsFurlFolkd
Login
Weiterempfehlen

Informationen zu Opern

Wir informieren über Opern und haben für Sie eine Übersicht über die wichtigsten Opern vorbereitet. Klicken Sie dazu auf die Note unten.

 Klassik Opern

Infos zu Konzerten

Klassik Konzerte finden Sie bei uns. Konzertkarten für Klassik-Konzerte und Kulturtickets, und eine Übersicht zu vielen Konzerten.

 Klassik Konzerte

Bühnenhäuser Infos

Zu Bühnenhäusern zählen Opernhäuser, Theater, Operettenhäuser und Musicaltheater. Wir pflegen für Sie eine Liste der Kultur Angebote.

 Infos zu Bühnenhäuser

Veranstaltungen Infos

Klassik Veranstaltungen und einen übersichtlichen Veranstaltungskalender finden Sie bei Klassik.de. Folgen Sie dem Notenzeichen unten.

 Klassik Veranstaltungen
Anzeige
Klassik.de